Fit für die Zukunft

IREM Symposium 2020 | 25. Juni 2020 | digital

Titelbild Symposium 2020 (c)

Entwicklungspotenziale von Industriestandorten

25. Juni 2020 | digital

 

IREM hat am 25.06.20 erfolgreich sein erstes digitales Symposium abgehalten. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und das Gelingen bedanken!



New Industrial Site | 10:30-12:30

Dr. Thomas Glatte | Director Group Real Estate & Facility Management, BASF SE
Winnie Sung | Deputy General Manager - New Verbund Site China, BASF SE
Andreas Schweitzer | Head of Technology Energy Supply & Site Development Concepts, BASF SE

Unter dem Thema "New Industrial Site" wurden spannende Einblicke in die aktuellen internationalen Real Estate Projekte der BASF SE gewährt. Kuratiert von Dr. Thomas Glatte berichtete Referentin Winnie Sung über das BASF High-Tech-Verbundprojekt in Zhanjiang, China. Dort entsteht auf einer bisher als Weideland genutzten Fläche, auf Grundlage eines Smart-Manufacturing-Concepts, der neue hochdigitalisierte Verbundstandort der BASF SE, der als solide Grundlage für den Aufbau eines lokalen Industrieclusters dienen soll. Es handelt sich hierbei um einen Smart Campus mit höchsten Sicherheits- und Nachhaltigkeitsstandards. Die größte Herausforderung in dem Projekt war Ihrer Aussage nach: "Changing Mindsets – Challenge colleagues to think outside the box and not cut and paste".

Darüber hinaus berichtete Andreas Schweitzer über die Projekthistorie der internationalen BASF SE Projekte und über die Standortsuche des Großprojekts in Zhanjiang. In der anschließenden Podiumsdiskussion wurden über Chancen, Visionen und Stärkung der örtlichen Wirtschaftskraft gesprochen sowie über den potentiellen lokalen Wissens- und Technologietransfer. Ein Projekt, das lohnenswert ist es weiterzuverfolgen.



LEAN Construction. Mensch. Sein oder nicht sein. | 14:00-16:00

Thomas Spiegel | Leiter der Baurealisierung, Robert Bosch GmbH
Daniel Sébille | Gruppenleiter Prozessplanung & Baubetrieb, Ed. Züblin AG
Bülent Yildiz | Founder & CEO, Refine Projects AG

Thomas Spiegel übernahm hier die Kuration der Vorträge und anschließenden Podiumsdiskussion. Lean ist eine unter Projektentwicklern bereits vielfach erprobte Methode zur "schlanken Realisierung" von großmaßstäblichen Bauvorhaben. Daniel Sébille erläutert worum es bei Lean geht und wie diese Management Methode eine effiziente Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette (Industrie)Bau ermöglicht. 

Durch Lean verändern sich zudem auch die organisatorischen Strukturen in einem Projekt. Hierarchien werden abgelöst, Einzelpersonen treten zurück und das "Netzwerk wird wichtiger" erörtert Bülent Yildiz. In der anschließenden Diskussion wird u.a. über die Rolle des Menschen im weiteren Voranschreiten der Digitalisierungsprozesse gesprochen und welchen Stellenwert KI in diesem Zusammenhang einnimmt.

Ein Blick in die Vorträge und Diskussion ist hier unten möglich.

Quelle: YouTube


KOOPERATIONSPARTNER

Zum Seitenanfang