Post-Covid Working

5. IREMtalk | 16. Juli 2021, 18.00 - 19:30 Uhr | online (Webex)

titelbild iremtalk4

Post-Covid Working

 

Während wir gerade unsere Kräfte bündeln, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden, sollten wir gleichermaßen unseren Blick in die Zukunft richten und schon jetzt die Weichen für eine „Zeit danach“ stellen. Vorherrschende Trends müssen hinterfragt und auf Plausibilität geprüft werden. Die Zukunftsperspektiven scheinen unklar, verschiedene Szenarien vorstellbar. Diese möchten wir gerne mit Ihnen bei unserem IREMtalk diskutieren.

Was erwartet uns? Welche strukturellen und baulichen Änderungen sind erforderlich? Welche Auswirkungen haben diese auf das Stadt- und Raumgefüge? Was zeichnet die Arbeit der Zukunft aus? Welche Arbeitskultur wird die Unternehmen prägen?...

Die Fragen sind vielfältig und die Antworten sind es sicher auch, wenn wir sie von verschiedenen Standpunkten aus betrachten. Daher freuen wir uns, dass wir einen Zukunftsforscher, Mediziner, Forscher und Vertreter der Wirtschaft gewinnen konnten. Wir erhoffen uns dabei einen visionären Blick in unsere Zukunft, die über Fragen zu angestrebten Flächenreduktionen und -verlagerungen hinausgehen. Die Perspektiven bieten und Möglichkeitsräume schaffen. 

Referenten

Prof. Dr. med. Mark Dominik Alscher
Medizinischer Geschäftsführer, Robert-Bosch-Krankenhaus

Christian O. Erbe 
CEO, Erbe Elektromedizin GmbH und Vizepräsident, BWIHK

Andrej Heinke
Vizepräsident im Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung, Robert Bosch GmbH

Prof. Dr. Oliver Riedel
Mitglied im Direktorium des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO)

Moderation

Univ.-Prof. Dr. Christian Stoy 
IREM, Universität Stuttgart

Organisation

Anmeldung: online
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Kontaktperson: Dr. Soviana Joelie (0711 - 685 83307)


Kooperationspartner

Zum Seitenanfang