5. Juli 2019 / Olga Köppl

Projektorganisation

Um eine gute Idee zu entwickeln, braucht man zuerst ein starkes Grundkonzept, danach werden die Beteiligten ins Boot geholt. Diese sollten schon früh bestimmt werden und an der Erarbeitung der Projektgrundlagen beteiligt sein. Die gute Organisation ist für ein funktionierendes Projekt ausschlaggebend. Die Rollen der einzelnen Parteien müssen klar sein. Es geht hier sowohl um die Pflichten wie auch um die Rechte. Jeder muss wissen, wo seine Rolle beginnt – aber genau so wichtig ist auch zu wissen, wo sie endet. Neben den klaren Rollen ist ebenso von Bedeutung, dass die vorgesehene Projektorganisation eingehalten wird. Dies vereinfacht viele tägliche Abläufe und bringt Effizienz in die Arbeit und in die Entscheidungen.

Diese Veranstaltung wird freundlicherweise durch Silvia Gmür Reto Gmür Architekten und fsp Architekten unterstützt.

 

Symbolfoto IREMnews | © Pixabay License (c)

News

Wir sind immer in Bewegung

Veranstaltungen, Termine, News und vieles mehr.

Zurück zu den IREMnews

Zurück zu den HREMnews

 

Zum Seitenanfang