31. Juli 2017 / Soviana Joelie

Lebenslanges Lernen

Prof. Christian Stoy vom Institut für Bauökonomie der Universität Stuttgart bemerkt zunehmend, "... dass in vielen Unternehmen der drohende Fachkräftemangel offensichtlich wird und somit ins Bewusstsein rückt. Der Industriebau scheint uns hier besonders betroffen, da in vielen Bau- und Immobilienabteilungen, aber auch Planungsbüros die qualifizierten Mitarbeitenden in die letzte Phase ihres Arbeitslebens eingetreten sind und nur wenig Nachwuchs verfügbar ist. Darüber hinaus ist an den deutschen Hochschulen der Industriebau kaum vertreten, sodass für diese komplexen Aufgaben zu wenig Interesse beim Nachwuchs geweckt wird. An der Universität Stuttgart nehmen wir uns des Problems an, indem wir unsere IREM-Weiterbildung und auch unser Engagement im ‚normalen Studiengang‘ – mit ca. 250 Studierenden je Jahrgang – auf den Industriebau ausrichten. Langfristig wird aber unser Einzelengagement nicht ausreichen. Wir müssen alle schon heute um Studierende werben!“

Quelle: Publikation "Ein Leben lang lernen"

Symbolfoto IREMnews | © Pixabay License (c)

News

Wir sind immer in Bewegung

Veranstaltungen, Termine, News und vieles mehr.

Zurück zu den IREMnews

Zurück zu den HREMnews

 

Zum Seitenanfang